Seminar 53207237

Operational Excellence Academy: OE Basics (Lean Six Sigma Green Belt)

Tage
9
Teilnehmer aus Deutschland (Bayer-Kerngesellschaften)
2250 €
Teilnehmer aus Deutschland (nicht Bayer-Kerngesellschaften)
2445 €
Teilnehmer aus Auslandsgesellschaften (nicht Deutschland)
2505 €

Zielgruppe
Das Training richtet sich an alle, die ein grundlegendes Wissen im Bereich Operational Excellence und Lean Six Sigma erwerben und die zugehörigen Methoden anhand eines Projektes praktisch anwenden lernen wollen.
Ziel, Inhalt
Das Training schult die systematische Vorgehensweise bei der Bearbeitung von OE-Projekten (DMAIC Zyklus: Define, Measure, Analyze, Improve, Control) und verschafft einen ersten Überblick über die Hintergründe von Operational Excellence und Lean Six Sigma. Ein Schwerpunkt liegt in der Vermittlung der spezifischen Prinzipien, Methoden und Tools, die begleitend zur Schulung in einem konkreten Verbesserungsprojekt angewendet werden.

Unter anderem werden im Training folgende Inhalte behandelt:
  • Einführung in Lean Six Sigma und Operational Excellence
  • Spezifische Anpassungen und Erweiterungen von Lean für die Prozessindustrie
  • Was schafft „Wert“ in Planungs-, Produktions- und Logistikprozessen?
  • Wo finden wir die drei Grundübel „Verschwendung“, „Ungleichmäßigkeit“ und „Überforderung“ in diesen Prozessen? Wie lassen sich diese minimieren?  
  • Allgemeine Problemlösungsmethoden (SIPOC, VOC, Ishikawa, 5W, Process Maps, Cause & Effect Matrix, FMEA)
  • Projektauswahl, Projektorganisation / Projektmanagement, DMAIC Zyklus, Präsentation und Change Management
  • Lean-Prinzipien und Methoden (Wert, Wertstrom, Flow, Pull, Perfektion, Takt, Kanban, Just in Time, Standardisierung, Layout-Design, Arbeitsplatzgestaltung, Spaghetti-Diagramm, 5S, Visuelles Management, Kaizen / kontinuierliche Verbesserung, PDCA, Wertstromanalyse, TPM, OEE, SMED, Poka Yoke)
  • Einführende Statistik (Grafische Methoden, Normalverteilung, einfache statistische Kennzahlen für Lage und Streuung, Prozessfähigkeit, Korrelation und Regression, Messsystemanalyse, Hypothesentests, Statistische Prozesskontrolle)
  • Grundlegende Funktionalitäten der Statistik-Software Minitab

Ein wichtiger Teil des Trainings ist die Anwendung der Methoden auf relevante Problemstellungen in Einzelübungen und Gruppenarbeiten. Die verwendeten Anwendungsbeispiele entstammen im Wesentlichen dem Bereich der klassischen Produktionsprozesse.
Das Training ist zwar in erster Linie auf Teilnehmer aus Produktionsbereichen ausgerichtet, eignet sich grundsätzlich aber auch für Teilnehmer aus Logistik-, Service- und Admin-Bereichen. Die meisten behandelten Methoden und Tools sind auch in den letztgenannten Bereichen anwendbar, hierzu ist allerdings eine gewisse Übertragungs- und Anpassungsleistung erforderlich.

Als Alternative zu „OE Basics“ wird speziell für Teilnehmer aus unterstützenden und administrativen Funktionen das verkürzte Training „OE Academy: OE Lean Expert“ angeboten (stärkere Orientierung an Service- und Admin-Anwendungen, Schwerpunkt bei Lean-Methoden, kaum Statistik).
Bemerkungen
Kenntnisse in MS Excel werden vorausgesetzt, erste Erfahrungen im Umgang mit Daten und Grundkenntnisse in Statistik sind hilfreich.
Für die trainingsbegleitenden Übungen und ggf. zur Bearbeitung des Anwendungsprojekts ist die Statistik-Software Minitab erforderlich. Genauere Informationen zur Lizensierung / Installation dieser Software werden den Teilnehmern rechtzeitig vor Trainingsbeginn mitgeteilt.
Das Training schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab (Multiple Choice Test zu den behandelten theoretischen Inhalten).

Bei Teilnahme an allen Trainingstagen, Bestehen der schriftlichen Prüfung und erfolgreichem Abschluss des Verbesserungsprojekts erfolgt die Zertifizierung zum  „Lean Six Sigma Green Belt“ durch die Bayer OE Academy. Eine Projektbegleitung durch einen erfahrenen Operational Excellence Experten / Coach ist in diesem Zusammenhang erforderlich. Teilnehmer, die anderweitig keinen Zugang zu einem geeigneten OE Coach haben, müssen das individuelle Coaching separat buchen (siehe OE Academy: OE Coaching Basics).

Die unten angegebenen Trainingspreise beinhalten keine Coaching-Leistungen und nicht die Lizenzkosten der Software Minitab. Dieses Training findet als Tagestraining ohne Übernachtung statt. Bitte nehmen Sie daher bei Bedarf Ihre Hotelzimmerreservierung selbst vor.
Die Trainingssprache ist Deutsch oder Englisch, so wie bei der jeweiligen Kursbeschreibung unten angegeben.

Das Training umfasst einen Kick-Off-Tag (zweistündiges einführendes Lync-Meeting) sowie zwei Schulungsblöcke zu je vier Tagen, die an den nachfolgend genannten Terminen stattfinden.

Veranstaltungsreihe Februar-April 2017 (Seminarsprache Deutsch):
·    Kick-off:  2. Februar 2017
·    Block I:  13. - 16. März 2017
·    Block II:  24. - 27. April 2017
Veranstaltungsreihe März-Mai 2017 (Seminarsprache Deutsch):
·    Kick-off:  2. März 2017
·    Block I:  3. - 6. April 2017
·    Block II:  15. - 18. Mai 2017
Veranstaltungsreihe Juni-September 2017 (Seminarsprache Englisch):
·    Kick-off:  01. Juni 2017
·    Block I:  03. - 06. Juli 2017
·    Block II:  04. - 07. September 2017
Veranstaltungsreihe September-November 2017 (Seminarsprache Deutsch):
·    Kick-off:  14. September 2017
·    Block I:  09. - 12. Oktober 2017
·    Block II:  20. - 23. November 2017

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte die Intranet-Seite der Bayer OE Academy oder kontaktieren Sie
Kedar Sagdeo
BAG-E&T-OEL-OE-Prod.
Phone: + 49 (0)214 30-54076
E-Mail: kedar.sagdeo@bayer.com
Back to list
Letzte Änderung: 09. Dezember 2016  Copyright © Bayer
http://www.bayer.com

Share this page on

Blogs and Microblogs

News

Bookmark Services

Close ×