Webinare (Virtual Classrooms)

Webinare stellen eine Alternative zu Präsenztrainings dar. Dabei werden die Vorteile eines Präsenztrainings, beispielsweise einer Konferenz, mit denen des Inter-, oder Intranets verbunden. Da sich Trainer und Lernende zeitgleich im virtuellen Klassenraum aufhalten, wird diese synchrone Lernmethode auch dem sozialen Aspekt des Lernens gerecht.

Für die meisten Veranstaltungen benötigen die Teilnehmer einen PC mit Headset (Kopfhörer und Mikrofon), bei kurzen Infoveranstaltungen reichen der PC-Lautsprecher und das eingebaute Chatsystem für Rückfragen aus. Durch diese einfachen technischen Voraussetzungen müssen die Teilnehmer trotz der räumlichen Trennung bei ortsungebundenen Seminaren nicht auf zwischenmenschliche Kontakte verzichten.

Eingesetzte Systeme

  • Webex Trainingscenter
  • Microsoft Skype
  • Adobe connect

 
Vorteile

  • Deutlich niedrigere Reisekosten
  • Ortsunabhängiges Lernen
  • Variable Unterrichtszeiten
  • Die soziale Komponente ermöglicht den direkten Austausch mit Trainern und Teilnehmern
  • Erhöhte Lerneffizienz durch die Möglichkeit, Veranstaltungen wiederholt einzusehen

Typische Funktionen

  • Präsentationsmedium
  • Audiounterstützung
  • Handzeichen
  • Gemeinsame Tafel
  • Chat und Notizfunktion
  • Interneteinbindung
  • Online Tests
  • Umfragen
  • Live-Application Sharing

Der Aufwand für ein Webinar für Trainer und Adminstration ist etwas höher als bei einem Präsenztraining. Es bestehen Unterschiede, die einen anderen Umgang, veränderte Methodik und einen geringfügig erhöhten Planungsaufwand bedeuten.

Ergänzend zur Durchführung virtueller Klassenräume können Interessierte die administrative Unterstützung, eine didaktische Beratung, die Trainerausbildung sowie die Co-Moderation des Webinars dazu buchen.

Letzte Änderung: 21. März 2016  Copyright © Bayer
http://www.bayer.com

Share this page on

Blogs and Microblogs

News

Bookmark Services

Close ×